ZweiDat: Würzburger Datenbank sprachlicher Zweifelsfälle
Impressum + Datenschutz
189 Treffer zur Suchanfrage Deklination:Neue Anfrage

SchlagwortSystembereichÜberschrift des ArtikelsReferenzAutor und Werk (Kurztitel)Scan
1 Deklination Wortbildung Goethe'sch oder Goethisch? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

2 Deklination Wortbildung Lockere Zusammensetzungen mit innerer Deklination siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

3 Deklination Wortbildung Tonverschiebungen; doppeltonige und überflüssige Zusammensetzungen siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

4 Deklination Wortbildung Vollständige Genetive auf es und en als Bestimmungswörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

5 Deklination Wortbildung Wortzusammensetzung siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

6 Deklination Flexionsmorphologie Anderen, andren oder andern? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

7 Deklination Flexionsmorphologie Böte oder Bote siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

8 Deklination Flexionsmorphologie Deren, nicht derem siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

9 Deklination Flexionsmorphologie Derer und deren siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

10 Deklination Flexionsmorphologie Des Märzes oder des März! Mitte Februar. siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

11 Deklination Flexionsmorphologie Die Tunnels, Jungens u.ä. siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

12 Deklination Flexionsmorphologie Edelem, edlem oder edelm? Anderen, andren oder andern? siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

13 Deklination Flexionsmorphologie Ein auffälligeres Äußere und Äußeres siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

14 Deklination Flexionsmorphologie Einunddesselben siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

15 Deklination Flexionsmorphologie Fünf Pfennig oder fünf Pfennige siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

16 Deklination Flexionsmorphologie Gedenke unsrer oder unser siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

17 Deklination Flexionsmorphologie Größtmöglichst siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

18 Deklination Flexionsmorphologie Jemand anders siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

19 Deklination Flexionsmorphologie Jemandem oder jemand siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

20 Deklination Flexionsmorphologie man siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

21 Deklination Flexionsmorphologie Mit ein wenig Vorsicht, mit ein Paar Pfennigen, mit einem Paar Stiefel. siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

22 Deklination Flexionsmorphologie Rot und weiße und rote und weiße Fahnen. siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

23 Deklination Flexionsmorphologie Was für ein, was für welche. siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

24 Deklination Flexionsmorphologie Wir Deutsche oder wir Deutschen? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

25 Deklination Flexionsmorphologie Worte oder Wörter? Gehälter oder Gehalte? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

26 Deklination Flexionsmorphologie Arten der Adjektiv-Deklination siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

27 Deklination Flexionsmorphologie Beugung der Titel und Beinamen siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

28 Deklination Flexionsmorphologie Beugungsformen zu man siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

29 Deklination Flexionsmorphologie Biegung der Adels- und anderer mehrfacher Namen siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

30 Deklination Flexionsmorphologie Das s der Mehrzahl siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

31 Deklination Flexionsmorphologie Das Beiwort *5 siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

32 Deklination Flexionsmorphologie Das Hauptwort. Die Form siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

33 Deklination Flexionsmorphologie Das Hauptwort. Die Form. siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

34 Deklination Flexionsmorphologie Dativ -e siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

35 Deklination Flexionsmorphologie Der Drittfall siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

36 Deklination Flexionsmorphologie Die Beugung der Eigennamen. Namen der Flüsse, Seen, Berge und Gebirge siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

37 Deklination Flexionsmorphologie Die Beugung der Fremdwörter [Einleitung]
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

38 Deklination Flexionsmorphologie Die Biegung des Hauptwortes. Hauptarten der Deklination siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

39 Deklination Flexionsmorphologie Die Fremdwörter siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

40 Deklination Flexionsmorphologie Die Mehrzahl siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

41 Deklination Flexionsmorphologie Die Mehrzahl *1 siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

42 Deklination Flexionsmorphologie Die Mehrzahl *2 siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

43 Deklination Flexionsmorphologie Die Mehrzahl *3 siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

44 Deklination Flexionsmorphologie Die Mehrzahl *4 siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

45 Deklination Flexionsmorphologie Eigennamen, Titel, Maße siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

46 Deklination Flexionsmorphologie Gemischte Beugung der Fremdwörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

47 Deklination Flexionsmorphologie Namen der Flüsse, Seen, Berge und Gebirge siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

48 Deklination Flexionsmorphologie Schwanken zwischen Pluralformen mit und ohne Umlaut siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

49 Deklination Flexionsmorphologie Unberechtigte Unterlassung der Fallbezeichnung neben Verhältniswörtern siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

50 Deklination Flexionsmorphologie Vernachlässigung der Fallbezeichnung - Ausführungsstriche siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

51 Deklination Flexionsmorphologie Zahlwörter siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

52 Deklination Flexionsmorphologie Zur Beugung siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

53 Deklination Flexionsmorphologie Zur Beugung *1 siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

54 Deklination Morphosyntax Der oder die Gneisenau siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

55 Deklination Morphosyntax Ein Achtel von ein Viertel siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

56 Deklination Morphosyntax Ein recht, nicht: ein rechter braver Schüler
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

57 Deklination Morphosyntax Ein schönes Äußeres oder ein schönes Äußere? Großer Gelehrter oder großer Gelehrten? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

58 Deklination Morphosyntax Ich für mein oder meinen Teil siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

59 Deklination Morphosyntax Im Gebirg und den Tälern oder in dem Gebirge und den Tälern? siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

60 Deklination Morphosyntax Jeden Zwanges oder jedes Zwanges? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

61 Deklination Morphosyntax Seine unerwartete Entlassung erhalten
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

62 Deklination Morphosyntax Sämtlicher deutscher Stämme oder sämtlicher deutschen Stämme? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

63 Deklination Morphosyntax Verein Leipziger Gastwirte – an Bord Sr. Maj. Schiff siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

64 Deklination Morphosyntax Voll und voller
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

65 Deklination Morphosyntax Von hohem geschichtlichen Werte oder von hohem geschichtlichem Werte? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

66 Deklination Morphosyntax Während acht Tagen oder acht Tage? siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

67 Deklination Morphosyntax Über den oder über dem Lärm erwachen? siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

68 Deklination Morphosyntax Das Gesetz der Übereinstimmung (Kongruenz). § 228
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

69 Deklination Morphosyntax Das Vorwort siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

70 Deklination Morphosyntax Gebeugte und mit Geschlechtswort versehene Aussagewörter (sein Aussehen war ein gutes)
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

71 Deklination Morphosyntax Geschlecht eingebürgerter Fremdwörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

72 Deklination Syntax Aus einem Scheffel vorjähriges Korn oder vorjährigem Korn(e)?
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

73 Deklination Syntax Der oder das Elsaß? Das oder der Breisgau siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

74 Deklination Syntax Die teilweise Erneuerung
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

75 Deklination Syntax Ein(en) Strauß duftender Rosen; von einer ganzen Reihe Abgeordneter
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

76 Deklination Syntax Mann(s) genug sein, viel …, kein Aufhebens machen
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

77 Deklination Syntax Wegen nichts Geringerem, zu etwas Besserem
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

78 Deklination Syntax Artikel bei Personennamen siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

79 Deklination Syntax Genetiv des geteilten Ganzen (partitivus)
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

80 Deklination Syntax Verbindungen mehrerer Hauptwörter ohne Artikel
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

81 Deklination Syntax Verbindungen von Hauptwort und Hauptwort siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

82 Deklination Syntax Verwandtschaftsnamen ohne Artikel siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

83 Gemischte Deklination Flexionsmorphologie Franz' oder Franzens? Goethe's oder Goethes? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

84 Gemischte Deklination Flexionsmorphologie Muskel, Stiefel, Kartoffel u.ä. Wörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

85 Gemischte Deklination Flexionsmorphologie Die Beugung der Fremdwörter. Schwach gebeugte Fremdwörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

86 Gemischte Deklination Flexionsmorphologie Die Biegung des Hauptwortes. Hauptarten der Deklination siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

87 Gemischte Deklination Flexionsmorphologie Gemischte Beugung der Fremdwörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

88 Gemischte Deklination Flexionsmorphologie Starke und schwache Deklination siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

89 Gemischte Deklination Flexionsmorphologie Starke und schwache Konjugation siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

90 Schwache Deklination Wortbildung Tintefaß oder Tintenfaß? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

91 Schwache Deklination Wortbildung Binde-s siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

92 Schwache Deklination Wortbildung Lockere Zusammensetzungen mit innerer Deklination siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

93 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Böte oder Bote siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

94 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Das Deutsche und das Deutsch siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

95 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Des Rhein oder des Rheins siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

96 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Des Volkes oder des Volks, dem Volk oder dem Volke siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

97 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Die Stiefeln oder die Stiefel siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

98 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Ein auffälligeres Äußere und Äußeres siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

99 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Ein Faß alten Weines (reines Herzens). siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

100 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Friede, Funke, Schade u.ä. Wörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

101 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Frieden oder Friede? Namen oder Name? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

102 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Generäle oder Generale siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

103 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Jemand anders siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

104 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Manche gute oder guten Seiten? u.ä. siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

105 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Mir armen oder armen Manne? Wir Deutschen siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

106 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Mit langem roten oder langem rotem Barte? siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

107 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Muskel, Stiefel, Kartoffel u.ä. Wörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

108 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Wir Deutsche oder wir Deutschen? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

109 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Arten der Adjektiv-Deklination siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

110 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Arten der Adjektiv-Deklination siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

111 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Das Beiwort *1 siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

112 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Das Zahlwort siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

113 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Der Zweitfall siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

114 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Die Beugung der Fremdwörter. Schwach gebeugte Fremdwörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

115 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Die Biegung des Hauptwortes. Hauptarten der Deklination siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

116 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Die Mehrzahl *3 siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

117 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Man achte besonders auf den Akk. Sing.! siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

118 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Schwanken zwischen Pluralformen mit und ohne Umlaut siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

119 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Schwankende Personen- und Völkernamen besonders auf -er siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

120 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Stark gebeugte Fremdwörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

121 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Starke und schwache Deklination siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

122 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Starke und schwache Konjugation siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

123 Schwache Deklination Flexionsmorphologie Substantivierte Bezeichnungen von Farben und Sprachen. siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

124 Schwache Deklination Morphosyntax Durch Liszts Schlittschuhtanz, einem Paradestück
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

125 Schwache Deklination Morphosyntax Ein schönes Äußeres oder ein schönes Äußere? Großer Gelehrter oder großer Gelehrten? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

126 Schwache Deklination Morphosyntax Fehlerhafter Beisitz mit als
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

127 Schwache Deklination Morphosyntax Jeden Zwanges oder jedes Zwanges? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

128 Schwache Deklination Morphosyntax Lieben Freunde oder liebe Freunde? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

129 Schwache Deklination Morphosyntax Sämtlicher deutscher Stämme oder sämtlicher deutschen Stämme? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

130 Schwache Deklination Morphosyntax Voll und voller
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

131 Schwache Deklination Morphosyntax Von hohem geschichtlichen Werte oder von hohem geschichtlichem Werte? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

132 Schwache Deklination Morphosyntax Buchtitel und Buchaufschriften
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

133 Schwache Deklination Morphosyntax Das Beiwort *1 siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

134 Schwache Deklination Morphosyntax Das Zahlwort siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

135 Schwache Deklination Syntax Eine Woche oder zwei, ein(e) Wocher zwei
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

136 Schwache Deklination Syntax Wegen nichts Geringerem, zu etwas Besserem
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

137 Schwache Deklination Syntax Das Hauptwort. Die Form. siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

138 Schwache Deklination Syntax Der Buchtitelfehler siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

139 Starke Deklination Wortbildung Tintefaß oder Tintenfaß? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

140 Starke Deklination Wortbildung Lockere Zusammensetzungen mit innerer Deklination siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

141 Starke Deklination Flexionsmorphologie All, bei alle(m) dem. siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

142 Starke Deklination Flexionsmorphologie Böte oder Bote siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

143 Starke Deklination Flexionsmorphologie Des Rhein oder des Rheins siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

144 Starke Deklination Flexionsmorphologie Des Volkes oder des Volks, dem Volk oder dem Volke siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

145 Starke Deklination Flexionsmorphologie Die Stiefeln oder die Stiefel siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

146 Starke Deklination Flexionsmorphologie Ein auffälligeres Äußere und Äußeres siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

147 Starke Deklination Flexionsmorphologie Ein Faß alten Weines (reines Herzens). siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

148 Starke Deklination Flexionsmorphologie Es oder s im Genitiv siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

149 Starke Deklination Flexionsmorphologie Friede, Funke, Schade u.ä. Wörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

150 Starke Deklination Flexionsmorphologie Frieden oder Friede? Namen oder Name? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

151 Starke Deklination Flexionsmorphologie Generäle oder Generale siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

152 Starke Deklination Flexionsmorphologie Jemand anders siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

153 Starke Deklination Flexionsmorphologie Manche gute oder guten Seiten? u.ä. siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

154 Starke Deklination Flexionsmorphologie Mir armen oder armen Manne? Wir Deutschen siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

155 Starke Deklination Flexionsmorphologie Mit langem roten oder langem rotem Barte? siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

156 Starke Deklination Flexionsmorphologie Muskel, Stiefel, Kartoffel u.ä. Wörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

157 Starke Deklination Flexionsmorphologie Wir Deutsche oder wir Deutschen? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

158 Starke Deklination Flexionsmorphologie Zu Haupts gehen; die Grimms und ähnliche Mehrzahlen von Personennamen siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

159 Starke Deklination Flexionsmorphologie Arten der Adjektiv-Deklination siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

160 Starke Deklination Flexionsmorphologie Arten der Adjektiv-Deklination siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

161 Starke Deklination Flexionsmorphologie Das Beiwort *1 siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

162 Starke Deklination Flexionsmorphologie Das Zahlwort siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

163 Starke Deklination Flexionsmorphologie Der Zweitfall siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

164 Starke Deklination Flexionsmorphologie Die Biegung des Hauptwortes. Hauptarten der Deklination siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

165 Starke Deklination Flexionsmorphologie Die Mehrzahl *3 siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

166 Starke Deklination Flexionsmorphologie Man achte besonders auf den Akk. Sing.! siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

167 Starke Deklination Flexionsmorphologie Schwanken zwischen Pluralformen mit und ohne Umlaut siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

168 Starke Deklination Flexionsmorphologie Schwankende Personen- und Völkernamen besonders auf -er siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

169 Starke Deklination Flexionsmorphologie Stark gebeugte Fremdwörter siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

170 Starke Deklination Flexionsmorphologie Starke und schwache Deklination siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

171 Starke Deklination Flexionsmorphologie Starke und schwache Konjugation siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

172 Starke Deklination Flexionsmorphologie Substantivierte Bezeichnungen von Farben und Sprachen. siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

173 Starke Deklination Morphosyntax Dem und den Teufeln oder dem Teufel und den Teufeln? siehe
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

174 Starke Deklination Morphosyntax Durch Liszts Schlittschuhtanz, einem Paradestück
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

175 Starke Deklination Morphosyntax Ein schönes Äußeres oder ein schönes Äußere? Großer Gelehrter oder großer Gelehrten? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

176 Starke Deklination Morphosyntax Fehlerhafter Beisitz mit als
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

177 Starke Deklination Morphosyntax Jeden Zwanges oder jedes Zwanges? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

178 Starke Deklination Morphosyntax Lieben Freunde oder liebe Freunde? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

179 Starke Deklination Morphosyntax Sämtlicher deutscher Stämme oder sämtlicher deutschen Stämme? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

180 Starke Deklination Morphosyntax Voll und voller
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

181 Starke Deklination Morphosyntax Von hohem geschichtlichen Werte oder von hohem geschichtlichem Werte? siehe
Wustmann: Sprachdummheiten

Wustmann, Gustav: Allerhand Sprachdummheiten, Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Häßlichen. Ein Hilfsbuch für alle, die sich öffentlich der deutschen Sprache bedienen. 3. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1903

182 Starke Deklination Morphosyntax Buchtitel und Buchaufschriften
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

183 Starke Deklination Morphosyntax Das Beiwort *1 siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

184 Starke Deklination Morphosyntax Das Zahlwort siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

185 Starke Deklination Syntax Aus einem Scheffel vorjähriges Korn oder vorjährigem Korn(e)?
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

186 Starke Deklination Syntax Mit einem Glase Bier; von einem Haufen Schreier(n)
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

187 Starke Deklination Syntax Wegen nichts Geringerem, zu etwas Besserem
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929

188 Starke Deklination Syntax Das Hauptwort. Die Form. siehe
Engel: Gutes Deutsch

Engel: Gutes Deutsch. Ein Führer durch Falsch und Richtig. Leipzig 1922

189 Starke Deklination Syntax Schlimme Folgen dieses Mißbrauches
Matthias: Sprachleben

Matthias, Theodor: Sprachleben und Sprachschäden, Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs. 6. verbesserte und vermehrte Aufl. Leipzig 1929